Shiatsu in der Schwangerschaft & zur Geburtsvorbereitung

Shiatsu in der Schwangerschaft gibt Dir Ruhe und Kraft, ist einfach eine wohltuende Stunde Zeit nur für Dich - und unterstützt bei Übelkeit, Sodbrennen, Rückenschmerzen, Migräne, Müdigkeit oder Wassereinlagerungen. Shiatsu hilft Dir dabei Dich gut zu spüren und Dich mit Deinem Baby zu verbinden. Etwa ab der 36. Schwangerschaftswoche helfen geburtsvorbereitende Punkte dabei, die Aufmerksamkeit nach unten zu lenken, weich zu werden und Kraft für die Geburt aufzubauen. Sollte das Baby länger im Bauch bleiben als "gewollt" gibt es auch Punkte, die die Bewegung nach unten sanft anregen. Shiatsu unterstützt auch in der Stillzeit bei Schulterschmerzen, Depression oder Erschöpfung und gibt Kraft in dieser herausfordernden wunderbaren Zeit. Außerdem kann Babymassage mit Babyshiatsu kombiniert gelernt werden.

Zielgruppe:
Für Mütter
Für Schwangere
Für die Familie
Für mich
Art der Dienstleistung:
Online Einzelkurs
Persönlicher Einzeltermin
Onlinekurs in der Gruppe
Gruppentraining
Mitnahme des Kindes möglich: nein
Sprachen:
Deutsch
Englisch
Angebot in einer weiteren Sprache
Eintrag erfolgreich erstellt 3 Dez 2020