Rebozo - Massage & Closing-Ritual

Rebozo Massage

Diese besondere Massagetechnik kommt aus Mexiko und Guatemala und wird dort zur Entspannung vor allem – aber nicht nur – bei Schwangeren eingesetzt. Das Rebozo ist ein speziell gewebtes Tuch, das durch sanftes Hin- und Herwiegen sowie verschiedene andere Techniken die Massagewirkung hervorruft.

Rebozo kann Verspannungen oder Schmerzen lindern sowie den Beckenboden lockern und ist damit besonders hilfreich als Vorbereitung auf die Geburt. Aber auch während der Geburt gibt es zahlreiche Möglichkeiten durch das Rebozo die Wehen zu erleichtern und den Geburtsvorgang zu unterstützen. Darüber hinaus ist es besonders auch als „Einschlaf-Massage“ bei Schlafproblemen geeignet.


Rebozo Closing-Ritual

„La Cerrada“ oder „Closing the Bones“ ist eine uralte traditionelle Pflege vor allem für Frauen nach der Geburt. Aber auch bei einem Schwangerschaftsverlust, dem Ende einer Beziehung, Einsetzen der Menopause, Umzug oder Jobwechsel findet das Closing Ritual Anwendung. Es spendet Kraft & neue Energie und unterstützt den Neubeginn.

Als nachgeburtliches Ritual fördert es den Heilungsprozess im Wochenbett emotional & körperlich, hilft bei der Repositionierung der Organe und dabei nach der langen Zeit des Teilens mit dem Baby den Körper wieder für sich zu haben.
Das Ritual findet im Kreise deiner Lieben oder auch nur mit mir statt. Der traditionelle Ablauf besteht aus einem Zusammenkommen mit (zum Beispiel) Tee und einem heilenden Bad mit nachfolgender Massage. Danach beginnt das eigentliche Closing zu ehren der Mutter, ihrer Weiblichkeit und als Abschluss der Transformation von der Frau zur Mutter. Abschließend gibt es noch eine Nach-Ruh-Zeit. Die Gesamt-Dauer des Rituals beträgt ca. 3 Stunden.

Zielgruppe:
Für Mütter
Für Schwangere
Für die Familie
Für mich
Art der Dienstleistung:
Online Einzelkurs
Persönlicher Einzeltermin
Onlinekurs in der Gruppe
Gruppentraining
Mitnahme des Kindes möglich: nein
Sprachen:
Deutsch
Englisch
Angebot in einer weiteren Sprache
Eintrag erfolgreich erstellt 1 Dez 2020